Seit meiner Kindheit bedeuten mir Geschichten, Märchen, fremde Kulturen, zwischenmenschliche Beziehungen, Phantasie und die Natur, besonders der Wald, Quellen, Wasserläufe und das Meer sehr viel. Ich fühle mich sehr zur Musik, zu Klängen, zum Singen und zum Tanzen hingezogen.

 

Dies verstummte in meiner Kindheit und Jugend für lange Zeit, da ich sehr anders in meiner Familie aufwuchs. Durch sehr tiefgreifende Veränderungen in meinem Leben flammte diese Sehnsucht, diese Liebe wieder auf. Mit sanften und wundervollen Schritten verbunden mit sehr tiefen Ängsten vor meinem Alter, vor körperlichen Einschränkungen, vor dem NichtGutGenugSein - nicht Frau, nicht weiblich, nicht schön genug zu sein, liessen mich meine eigenen Tiefen und Zweifeln intensiv fühlen und erleben.

 

Ich habe mein Leben für spirituelle weibliche Wege, für die Liebe, für die Göttinnenwelt, für das Tanzen, für Yoga, für die Musik, für die Schönheit geöffnet, Dies hat mein Leben von Grund auf verändert und unbeschreiblich bereichert. Ich als Frau und mein Leben erblühte. Dafür bin ich sehr sehr dankbar.

  

Beruflich lernte ich als Diplom-Sozialpädagogin, als Flugbegleiterin, als Mitarbeiterin am Flughafen, im Verkauf, im Gästeservice, als Vorleserin, als Yogalehrerin und einiges mehr verschiedene Welten kennen 

 

Ich verbrachte Ende 2016 4 Monate in Südindien, absolvierte dort meine Yogalehrerinnenausbildung (200h RYT) und verbrachte gut 2,5 Monate in Ammas Ashram.

 

Von September bis Dezember 2017 lernte ich das Mantrasingen, Chanting und Kirtans zu leiten an der taohealth Akademie Berlin. Ich hatte weiterhin die Möglichkeit beim Devichanting von Dragana Matic, Zürich und an einem Workshop mit der indischen Sängerin und Musikerin Lakshmi Shantar aus Indien, Chennai, teilzunehmen.

 

In dieser Zeit nahm ich auch am Frauentempel-Intensivtraining von Sisterbliss Zürich mit SimoneRita, Dragana Matic und Team. wie auch an ihrem einwöchigen Frauentempelgruppen-Training im Oktober 2017 teil.

 

Im Jahr 2018 widme ich mich besonders,

-meiner Tätigkeit als Sozialpädagogin bis Ende Juni 2018

-einer Zeit am Meer von Juli bis Oktober 2018 (Korfu)

-schöne Räume und Momente für Frauen zu kreieren und sie auf ihren Wegen zu begleiten durch:

  • "Goddess Dance" - ein monatlicher Tanzabend für Frauen  (z.Z. ruhend)
  • eine Frauentempelgruppe "Lotusblume" in Arillas, Korfu am Strand
  • Womb Blessing® Attunement und Womb Healing als Moon Mother
  • Retreats für Frauen am Meer

 

-meinem spirituellen Wachsen durch::

  • Meditation, Singen, Tanzen, Yoga
  • Verbindung mit Frauen- und Göttinnenthemen
  • mein Wirken als Moon Mother
  • das Gayatri Mandir Festival mit Deva Premal und Miten (Korfu)

  • die Teilnahme am Tanzretreat von Lalita Devi (Kreta)

  • Teilnahme am Tantrafestival, workshops für Mantrasingen
  • kreativ sein
  • einfach sein

 

KONTAKT:

Jacqueline Jaeger

Korfu (Arillas)

0030 698 202 0723

grace-and-devotion@gmx.ch